White Screen of Death
(WordPress zeigt weiße Seite)

1. Lösungsansatz

PHP Memory Limit in der Datei wp-config.php erhöhen – mehr dazu »

2. Lösungsansatz

Plugin oder Theme Ordner umbenennen

Falls ein neues Plugin oder ein neues Theme installiert wurde via FTP in das Verzeichnis wp-content/plugins oder wp-content/themes navigieren. Danach benennen Sie die Verzeichnisse eins nach dem anderen um. Damit werden die Plugins oder das Theme deaktiviert. Schauen Sie nach jeder Deaktivierung im Frontend nach ob das Problem gelöst wurde.

3. Lösungsansatz

WordPress Core Dateien erneut installieren

WordPress erneut downloaden und Core Dateien ersetzen. Bis auf den Ordner wp-content (muss unverändert bleiben) alle Dateien im Ordner wp-admin und wp-includes via FTP überschreiben. In manchen unserer Support Anfragen war dies die Lösung.

Schauen Sie sich auch die .htaccess Datei an. Diese sollte folgenden Aufbau haben:

# BEGIN WordPress

RewriteEngine On
RewriteBase /
RewriteRule ^index\.php$ - [L]
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-f
RewriteCond %{REQUEST_FILENAME} !-d
RewriteRule . /index.php [L]

# END WordPress